Biochemische Blockaden lösen

Biochemische Blockaden lösen. Mehr Energie.

Die Mikronährstofftherapie setzt Mikronährstoffe wie Vitamine, Spurenelemente, Aminosäuren und andere Stoffe zur Vorbeugung oder Behandlung von Krankheiten ein.

Allein die Mitochondrien verbrauchen über 40 verschiedene Mikronährstoffe zur Energiegewinnung.

Durch unsere Lebensweise besteht ein erhöhter Bedarf an Mikronährstoffen.

Zusätzlich sinkt der Mikronährstoffgehalt der Lebensmittel durch Anbau und Verarbeitung.

Mit zunehmendem Alter, vermehrter Medikamenteneinnahme, Rauchen, steigendem Stress sowie im Krankheitsfall steigt der Mikronährstoffverbrauch ebenfalls an.

In der Global Burden of Disease Studie, welche 2019 in der Zeitschrift Lancet veröffentlicht wurde, zeigte sich, dass weniger als 20% der Menschen gesund sind und nur 25,6 % der Bevölkerung in Europa die Mindestvorgaben der Ernährungsgesellschaften erreichen.

Wir essen oft zu schnell, zu viel, zu oft, zu spät und zu schwer. Dies führt zum Wegfall der mechanischen und chemischen Vorverdauung im Mund und damit zur Überforderung des Magen-Darm-Traktes. Die Verdauungsleistung nimmt ab.

Es entstehen Gärungs- und Fäulnisprozesse mit Völlegefühl und Blähbauch und in Folge eine chronische Darmschädigung mit Auswirkungen auf den gesamten Organismus.

Die Aufnahme von Mikronährstoffen wird reduziert bei gleichzeitigem Mehrverbrauch.

THOMAS UNMÜSSIG, MMA

Master of Medical Administration (Regulationsmedizin und Mikronährstofftherapie)
Praktischer Arzt (CH)
Facharzt für Allgemeinmedizin (D)
Fähigkeitsausweis Akupunktur
Professional Applied Kinesiology (Diplom A)

FIRMENNAME | Vorname Nachname|Tel 0000 - 00 00 00 |www.kundendomain.com|info@kundendomain.com

Auf dieser Seite möchten wir Cookies (auch von Dritten) verwenden. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie, damit einverstanden und mindestens 16 Jahre alt zu sein. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Infos.

Akzeptieren